Category Archives: Mainstream-Artikel

02 Nov

Berlin: Initiative will Großvermieter enteignen – SPIEGEL ONLINE

In Berlin will eine Bürgerbewegung das Problem hoher Mieten lösen – durch die Enteignung großer Wohnungsgesellschaften. Die Aufregung ist groß. Quelle: Berlin: Initiative will Großvermieter enteignen – SPIEGEL ONLINE   Wer sich ein wenig mit der Freiwirtschaft auskennt weiß, das sich das Kapital, wenn es keine geeigneten anderen Anlageformen mehr findet, in den Boden flüchtet.

weiterlesen
31 Aug

Zeit Online, die Bundesregierung und die FakeNews des Jahres

Quelle: Zeit Online, die Bundesregierung und die FakeNews des Jahres | Die Kieker (Die Spoekenkiekerei )   In Chemnitz ist der Teufel los, oder doch nicht? Medien und Politik berichten von Hetzjagden auf “Nicht Deutsche”. Die Polizei weiß nichts davon. Selbst die Presse vor Ort, die Chemnitzer Freie Presse – Sachsens größte Zeitung  –  kann

weiterlesen
08 Aug

Klimawandel: Die Katastrophe hätte verhindert werden können

Die Welt nähert sich dem Abgrund, doch statt zu handeln, stecken wir den Kopf in den trockenen Sand. Warum weckt der mögliche Untergang der Menschheit so wenig Interesse? Quelle: Klimawandel: Die Katastrophe hätte verhindert werden können – SPIEGEL ONLINE solange wir nicht die Ursache des Wachstumszwangs,nämlich die Überlegenheit des Geldes / Tauschmittelsüber die Waren und

weiterlesen
02 Aug

Olis Klimablog: Das Klima kreist aus und keinen juckts – wetter.de

Quelle: Olis Klimablog: Das Klima kreist aus und keinen juckts – wetter.de solange wir nicht die Ursache des Wachstumszwangs, nämlich die Überlegenheit des Geldes / Tauschmittels über die Waren und damit einen immer währenden positiven Zins, erkennen und das Geld durch eine Gebühr auf Augenhöhe zu den vergänglichen Waren bringen, solange werden alle noch so

weiterlesen
10 Jul

Sparmaßnahmen an Schulen: Mit den Ferien kommt die Entlassung

Tausende angestellte Lehrer werden vom Staat pünktlich zu Beginn der Sommerferien für sechs Wochen in die Arbeitslosigkeit geschickt. Einige Bundesländer fallen dabei besonders auf. Quelle: Sparmaßnahmen an Schulen: Mit den Ferien kommt die Entlassung – SPIEGEL ONLINE – Leben und Lernen Man könnte natürlich wieder freiwirtschaftlich argumentieren: Der Zinseszinseffekt erzeugt künstlich Knappheit überall und so natürlich

weiterlesen
23 Jun

Aldi, Lidl, Edeka, Rewe: Oxfam kritisiert Geschäftspolitik

Zehn-Stunden-Schichten ohne Wasser, schutzlos auf gespritzten Feldern – unter solchen Bedingungen müssen Arbeiterinnen für unsere Lebensmittel schuften. Vor allem deutsche Handelsketten schneiden laut einer Studie schlecht ab. Quelle: Aldi, Lidl, Edeka, Rewe: Oxfam kritisiert Geschäftspolitik – SPIEGEL ONLINE   Wenn noch irgendeiner denkt, unsere Lebensmittel würden unter gesunden und fairen Bedingungen  produziert, dem sollte dieser

weiterlesen
19 Jun

Zahl der Millionäre steigt

Für uns Freiwirtschaftler nichts Neues. Die unteren Einkommensschichten warten nun auf die Herrschaften, die in Form von linken, zurzeit  doch eher rechten, Rattenfängern – wegen guten Gehältern in der Politik – aus ihren Löchern kommen und diese vermeintlich vertreten und behaupten, fremde Volksgruppen wären schuld, das sie keine Millionäre würden. Dabei ist es dieser verfluchte

weiterlesen
30 Mai

Die dunkle Seite der Macht – Die Logik imperialer Kriege

Wie lassen sich die amerikanischen Kriege der letzten Jahrzehnte rational erklären? Die folgende Analyse zeigt anhand des Modells der Professoren David Sylvan und Stephen Majeski, dass diese Kriege auf einer eigenen, genuin imperialen Handlungslogik basieren. Eine besondere Rolle kommt dabei dem traditionellen Mediensystem zu. Quelle: Die Logik imperialer Kriege – Swiss Propaganda Research bleibt noch

weiterlesen
28 Mai

Italiens Parallelwährung zum Euro: Kann das gut gehen?

Die neuen Regierungsparteien in Italien erwägen eine Parallelwährung zum Euro. Ökonomen hatten über eine solche Lösung schon für die Griechen diskutiert. Kann so etwas funktionieren? Quelle: Italiens Parallelwährung zum Euro: Kann das gut gehen?   schau, schau. Wer findet einen Artikel dazu im Netz? Spannend ist die Überschrift: Ob der Redakteur weiß, das er damit

weiterlesen
26 Mai

DIW-Studie: Der Aufschwung kommt nicht überall an

Während die realen Einkommen der meisten Deutschen von 1991 bis 2015 kräftig gewachsen sind, mussten die Menschen am unteren Ende der Einkommensskala teilweise sogar Rückgänge hinnehmen. Quelle: DIW-Studie: Der Aufschwung kommt nicht überall an – SPIEGEL ONLINE – Wirtschaft   Für uns Freiwirtschaftler ein leicht nachvollziehbares Szenario, wenngleich auch die ein oder andere Verzerrung im

weiterlesen