1. Stormarn-Schau fand reges Interesse!

LV Schleswig - HolsteinWith 0 comments

Stormarn-Schau in Schleswig-Holstein am 31.03./01.04.2012

Die Landesverbände Schleswig-Holstein und Hamburg richteten einen Info-Stand auf der 1. Stormarn-Schau vom 31.03. bis 01.04.2012 in Reinbek, im südlichsten Landkreis von Schleswig-Holstein, ein.

Betreut wurde der Stand von den beiden Landesvorsitzenden. Am ersten Tag standen 8 Freunde und Mitglieder der Partei bereit.

Mit den Aussagen: “Alles was der Mensch braucht, stellt die Natur zur Verfügung! … bis dann das fehlerhafte Finanzsystem Profite einstreicht – derzeit bis zu 40 Prozent Kapitaldienst in den Waren des täglichen Bedarfes!!!

Hiervon spricht fast niemand, nicht der Verbraucherschutz, nicht der Schulunterricht, schon gar nicht die gewählten Politiker. Es werden alle möglichen “Schirme” erfunden, allein sie helfen nichts. Den Menschen wird nur Sand in die Augen gestreut.” wurde mit einem Flugblatt geworben.

Der Ministerpräsident Peter-Harry Carstensen, Schirmherr der ersten Stormarn-Schau, wagte sich an unseren Stand und eröffnete eine Diskussion.

Interessant ist die Aussage im Hamburger Abendblatt am 7. März 2012 von Prof. Thomas Straubhaar: ” Wir müssen deutlich bescheidener werden, indem, was wir sagen. Wäre ich ein junger Mensch, würde ich mir dreimal überlegen, dies alles zu sagen, weil ich mich im Hinblick auf die Karriere ins Abseits begeben könnte!”

Mit den alten Weisheiten kommen wir nicht weiter, so sein Kommentar!
So werden die Laufbahnen geprägt in unserem Lande!