5. April 2020

Kenneth Rogoff über EZB und Geldpolitik: Warum die Zinsen noch weiter sinken müssen

Ist die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank eine Enteignung der Sparer? US-Ökonom Kenneth Rogoff hält das für Unfug. Er rät zu noch drastischeren Mitteln.
Quelle: Kenneth Rogoff über EZB und Geldpolitik: Warum die Zinsen noch weiter sinken müssen – DER SPIEGEL

 

Jeder freut sich über ein paar Euro Zinsen, welche man bekommt. Das der normale Sparer aber im Gegenzug ein Vielfaches an Zinsen, versteckt in den Preisen für Dinge des normalen Lebensbedarfs zu zahlen hat, das sagt ihm keiner. Er weiß es nicht.  Und daher sind die wenigen Zinseuro mathematisch ein absolutes Minus-Geschäft.

Die Enteignung erfolgt durch die Zinsen, nicht ohne die Zinsen.

Daher ein lesenswerter Artikel.

 

HH

Teile es, wenn es dir gefällt!

Schreibe einen Kommentar