27. Juni 2022

Unsere Zukunft ????

Das Festspielhaus Baden-Baden beendet ebenfalls seine Zusammenarbeit mit dem russischen Dirigenten Waleri Gergijew bis auf weiteres. Das habe der Stiftungsvorstand des Hauses gemeinsam mit der Intendanz beschlossen, teilte das Festspielhaus am Dienstag mit. Zudem sei ein Gespräch mit der russischen Sopranistin Anna Netrebko vorgesehen, in dem sie die Gelegenheit bekommen soll, Fragen zu beantworten, so die Darlegung der dpa. Sie soll am 13. April mit den Berliner Philharmonikern in Baden-Baden auftreten.

WEHRET DEN ANFÄNGEN !!!
Vor ca.85 Jahren hieß es :
Kauft nicht bei Deutschen                                               Kauft nicht bei Juden

Offensichtlich hat man aus der Geschichte nichts, aber auch gar-nichts gelernt.

Heute, im 21. Jahrhundert wiederholt sich die oben formulierte Scheiße.
Menschen mit russischem Pass sind nicht willkommen, wir verkaufen nichts an Russen.
In einer Berliner Schule werden die Porträts von russischen Kindern aufgehangen auf einer Schandtafel, nur um zu zeigen wie böse doch die Russen sind.
Unglaublich, aber wahr, was man sich in München erlaubte. Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) hat den Chefdirigenten der Münchner Philharmoniker, Waleri Gergijew, wegen dessen Nähe zum russischen Präsidenten Wladimir Putin entlassen.  Das Festspielhaus in Baden-Baden beendete ebenfalls seine Zusammenarbeit mit ihm. Der Stiftungsvorstand mit der Intendanz haben auch noch  beschlossen auf die Mitarbeitin der Sopranistin Anna Netrebko  zu verzichten.
Ich glaube die Gestapo hätte das nicht viel anders gemacht.

Welche Arroganz, welcher Idiotismus, welche Dummheit da hinter steckt, ich weiß es nicht. Aber immerhin befinden wir uns in einer Demokratie.

Weitersagen, Teilen, Reblog erwünscht
4
2

Schreibe einen Kommentar