Vermögen sind in Deutschland sehr ungleich verteilt – SPIEGEL ONLINE

Geldsystem, LV Hessen, Mainstream-ArtikelWith 0 comments

 

Ganz allmählich rücken die absurden Vermögen der
Superreichen in den Brennpunkt. Dies war bis vor zwei, drei
Jahren nicht der Fall, weil sie statistisch nicht erfasst
wurden. So besitzen die 1% Reichen ca. 33% des gesamtdeutschen
Vermögens, die weiteren 9% der Reichen ca. weitere 33% des
gesamtdeutschen Vermögens. Das ist das Ergebnis der
Umverteilung von unten nach oben über den ZinsesZins-Effekt.
Diese ungerechte Entwicklung muss gestoppt werden, sonst ist der
soziale Frieden gefährdet. WP

zum Bezugsartikel

Vermögen sind in Deutschland sehr ungleich verteilt – SPIEGEL ONLINE.