Vermögen: 45 Superreiche besitzen so viel wie die halbe deutsche Bevölkerung

Demokratie, Geldsystem, Mainstream-Artikel, ZinswirtschaftWith 0 comments

Das Vermögen in Deutschland ist sehr ungleich verteilt, das sagen offizielle Statistiken. Nun hat das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung diese Statistiken ergänzt: Demnach ist die Ungleichheit weit extremer.

Quelle: Vermögen: 45 Superreiche besitzen so viel wie die halbe deutsche Bevölkerung – SPIEGEL ONLINE

 

Das hat aber seeehhr lange gedauert: Bisher wurde aus den
Statistiken der Ungleichverteilungen die Vermögen der
Superreichen immer ausgeblendet. Damit ist es nun vorbei.
Das, was wir Freiwirte schon immer gesagt haben, herausgearbeitet
durch Helmut Creutz in “Das Geldsyndrom”, bleibt nun hoffentlich
in der politischen Diskussion. Und diese absurde Ungleichverteilung
ist auch mit ein Grund, warum ein bestimmter Teile der Bevölkerung
die AFD wählt: “Es läuft was falsch im Staat, aber wir wissen nicht was.”
Wenn jetzt endlich der Zinseszinseffekt als die Hauptursache für diese
gravierende Schieflage auch noch Einzug in die politische Diskussion
hält, dann sind wir ein gutes Stück weiter!

WP