Teures Frankfurt

Demokratie, Mainstream-ArtikelWith 0 comments

Laut des Immobilienberatungsunternehmens Collier International haben die Vermieter von Büroflächen in Deutschland ein lukratives Jahr hinter sich. „Erwartungen übertroffen“ heißt es in der aktuellen Marktübersicht. Im vergangenen Jahr sei der höchste Flächenumsatz seit 2007 erwirtschaftet worden. In den sieben wichtigsten Bürovermietungszentren wurde demnach eine Gesamtbürofläche von 4,2 Millionen Quadratmeter neu vermietet oder verkauft. Wie unsere Infografik von Statista zeigt, erzielte Frankfurt am Main die höchsten Durchschnitts- und Spitzenmieten. München tat sich mit dem größten Abstand zwischen Durchschnitts- und Topmieten hervor. Zudem hat die Bayerische Landeshauptstadt mit 22,4 Millionen Quadratmetern auch den größten Büroflächenbestand, gefolgt von der Bundeshauptstadt Berlin mit 19,5 Millionen Quadratmetern.

Quelle: Teures Frankfurt

diese Statistiken finde ich immer sehr interessant.
Wenn jemand das große Ganze im Blick behalten
möchte, macht es Sinn, auch mal links und rechts
des Weges zu schauen. Ich persönlich lerne dabei
jedes Mal dazu…..

WP