Sachsen, Flüchtlinge und die Nazi-Debatte: Der besorgte Herr Müller

Demokratie, Mainstream-ArtikelWith 1 comment

Torben Müller verabscheut die deutsche Flüchtlingspolitik, er hat eine Hilfsorganisation angezeigt. Was denkt er sich dabei? Eine Geschichte über die Gefahr von Polarisierung und Vorurteilen.

Quelle: Sachsen, Flüchtlinge und die Nazi-Debatte: Der besorgte Herr Müller – SPIEGEL ONLINE

 

Hier ist einer ganz dicht dran. Wie soll man das kommentieren?

Lest selber…..

WP