Grundsteuer: Was das Urteil des Verfassungsgerichts bedeutet

Demokratie, HUMANwirtschaft, Mainstream-Artikel, Natur und UmweltWith 0 comments

Die Berechnung der Grundsteuer überfordert Politiker seit Jahrzehnten. Jetzt hat das Bundesverfassungsgericht klargestellt: Eine Reform muss endlich her. Wie wird die Steuer künftig ermittelt? Drei Szenarien.

Quelle: Grundsteuer: Was das Urteil des Verfassungsgerichts bedeutet – SPIEGEL ONLINE

 

“Ebenfalls gegen Spekulationen helfen soll eine reine Bodensteuer. Dieses Konzept wird von einem erstaunlich breiten Bündnis unterstützt, das vom Naturschutzbund Nabu bis zum unternehmensnahen Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) reicht. Entscheidend wäre in diesem Fall allein der Wert des Bodens, unabhängig von der Art der Bebauung.”
Also hier sollten wir uns richtig engagieren!
Eine Bodensteuer im Sinne einer Bodenreform
nach Silvio Gesell oder nach gesundem
Menschverstand (GMV): Das wär es doch, oder?
WP