6. Juli 2020

DIW-Studie: Der Aufschwung kommt nicht überall an

Während die realen Einkommen der meisten Deutschen von 1991 bis 2015 kräftig gewachsen sind, mussten die Menschen am unteren Ende der Einkommensskala teilweise sogar Rückgänge hinnehmen.

Quelle: DIW-Studie: Der Aufschwung kommt nicht überall an – SPIEGEL ONLINE – Wirtschaft

Für uns Freiwirtschaftler ein leicht nachvollziehbares Szenario, wenngleich auch die ein oder andere Verzerrung im Artikel vorkommt. Fakt ist: Wir Bürger in Deutschland leben auf der Insel der Glückseligen, wenn auch nicht alle daran teilhaben und trotzdem ist die zufriedene Mittelschicht auch ein Verlierer im ZinsesZins-Spiel. Und weil sie satt und zufrieden sind, denken sie nicht daran, sich um die Abgehängten zu kümmern, was die braunen und roten Rattenfänger befähigt, die unteren Einkommensschichten für ihre Ideen zu begeistern. Traurig das……

WP

Teile es, wenn es dir gefällt!

Schreibe einen Kommentar