Berlin: Initiative will Großvermieter enteignen – SPIEGEL ONLINE

Gesellschaft, Mainstream-ArtikelWith 0 comments

In Berlin will eine Bürgerbewegung das Problem hoher Mieten lösen – durch die Enteignung großer Wohnungsgesellschaften. Die Aufregung ist groß.

Quelle: Berlin: Initiative will Großvermieter enteignen – SPIEGEL ONLINE

 

Wer sich ein wenig mit der Freiwirtschaft auskennt
weiß, das sich das Kapital, wenn es keine geeigneten
anderen Anlageformen mehr findet, in den Boden
flüchtet. Dies ist schon längst geschehen und der
Boden wirft über die “Zinshäuser” eine ordentliche
Rendite ab. Besonders perfide ist dabei, wenn der
Staat eingreift und mit Steuergeldern, die er von der
arbeitstätigen Bevölkerung zum Teil über Lohnsteuern
eintreibt, diese als Wohngeld für prekäre Bevölkerungs-
schichten wieder austut und damit den Turbo für die
Vermögensumschichtung von arm und Mittelstand nach
reich erst so richtig anschmeißt! Eine Lösung wäre
tatsächlich die Enteignung großer Wohngesellschaften,
würde aber die ersten Unruhen in der Gesellschaft
nach sich ziehen….

WP