---

Liebe Parteifreunde und Interessenten,

dies hier ist ein automaischer Newletter, gesendet von unserer Homepage.
Immer wenn ein neuer Artikel oder Beitrag erscheint, wird in Zukunft immer Sonntags diese kurze Benachrichtigung erscheinen. Quasi das Wort zum Sonntag.
Aber auch Veranstaltungen können hiermit bekanntgegeben werden - sofern sie in den Terminkalender der Partei eingetragen sind.
Voreingestellt ist die Zahl 5, das heißt, es werden max. 5 Artikel oder Veranstaltungen pro Newletter bekanntgegeben.

Gibt es nichts neues, gibt es auch keinen Newletter.

Die individuellen Wo-Nach-Richten werden natürlich weiter erscheinen.



---

Neues von der Webseite

---

Der Weltstaat: Das Projekt der Globalisten

Der Internationalismus, für den sich Martin Schulz als ein Sozialdemokrat im Rahmen der Vereinigten Staaten von Europa einsetzen will, vereinigt nicht die Arbeiter aller europäischen Länder, sondern die Eliten. Schulz‘ Vision bringt eine Weltordnung zustande, in der große Konzerne alles, was das Leben der Bevölkerung betrifft, in der Hand haben. Quelle: Der Weltstaat: Das Projekt der Globalisten › COMPACT   …

Weiterlesen.

---

Unterrichtsausfall

Das Schulwesen in Deutschland, so auch in NRW, ist staatlich organisiert. Die Steuerzahler kostet das viel Geld. Dafür können sie eine ordentliche Leistung des Staates verlangen. Von den Elternvereinigungen wird aber immer wieder neben der schlechten Ausrüstung der Schulen beklagt, daß viele Schulstunden ersatzlos ausfallen oder unzureichende Vertretungen geboten werden. Der Staat erfüllt seine Verpflichtungen anscheinend nicht ordnungsgemäß. Die Zahlen …

Weiterlesen.

---

Kryptogeld: Warum der Bitcoin-Hype Vorbote eines großen Crashs sein könnte

Unser Geldsystem ist aus den Fugen geraten. Die Notenbanken verpassen den Ausstieg aus ihrer Niedrigzinspolitik, an den Märkten blähen sich Spekulationsblasen auf. Die absurdeste zeigt sich im Bitcoin-Boom. Und nun wieder Herr Müller: Es macht mir immer wieder Spaß, seine Kolumne zu lesen. Er ist einer der ganz wenigen, die in der Lage sind, die Lage zu analysieren. Nun, wir …

Weiterlesen.

---

Veranstaltungen der Partei und ihrer Gliederungen.

---