EZB dämmt Geldflut ein – wann steigen endlich die Bankzinsen?

Geldsystem, Mainstream-Artikel, ZinswirtschaftWith 0 comments

Seit dieser Woche ist klar: Die Europäische Zentralbank nimmt allmählich Abschied von ihrer ultra-lockeren Geldpolitik. Müsste das nicht auch die Zinsen bei Banken und Sparkassen steigen lassen?

Was  in diesem Artikel gemeint ist, sind die Zinsen auf Spareinlagen für die Sparer. Es ist schlicht nach wie vor erschütternd, wie unwidersprochen die Mainstreampresse den Otto Normalverbraucher in die Irre führt. Für uns Freiwirte steht fest: Wir zahlen über die heutzutage in allen Preisen versteckten Zinsen in Höhe von um die 40% nahezu die Hälfte unseres Lohnes an Zinsen. Würden diese gegen Null gehen, hätten wir ca. 40% mehr Lohn in der Tasche. Statt dessen werden wir auf die 1, 2, 3 Prozent Zinsen auf unser Erspartes fokussiert, damit wir nicht merken, um welchen großen Anteil unseres Lohnes wir betrogen werden. Es ist unfassbar, dass dieser riesige Betrug an fast 90% der Bevölkerung nicht von der Presse thematisiert wird.
WP

Quelle: EZB dämmt Geldflut ein – wann steigen endlich die Bankzinsen? – manager magazin