Mecklenburg-Vorpommern

Geglückter Start – McPomm dabei – heiße Eisen/kalte Themen – klares Konzept- zuerst der Mensch – Kapital JA/ Zinsen NEIN – kein Wachstumszwang – mach mit! Die Zukunft gehört unserer „humanen sozialen freien Marktwirtschaft“!

Willkommen auf unserer LV Seite !

Von der südlichen Küste der Ostsee bis weit ins Kulturland Deutsch-land hinein hat das schöne Mecklenburg-Vorpommern einen neuen Sachwalter für Natürlichkeit, Friedfertigkeit und Aufgeschlossenheit erhalten.

Die gesamtdeutsche HUMANWIRTSCHAFTSPARTEI hat am 21. Februar 2014 in 17255 – Wesenberg einen Landesverband gegründet.

Es gibt so viele Themen, die von den etablierten Parteien leider stiefmütterlich oder auch gar nicht behandelt werden. Und wenn sie handeln, dann ist das nur ein Herumdoktern an den Symptomen!

Es ist leicht, darüber zu meckern und auch zu verlangen, dass das geändert werden muss. Doch wer setzt sich für grundlegende Änderungen ein? Wir werden das tun! Daher, und weil eine legislative Kraft im Lande fehlt, die sich all der offenen in die Zukunft weisenden Fragen engagiert annimmt, haben wir von der „HWP“ den LV gegründet!

Mit dem klaren Konzept der „HWP“ auf einem soliden und nachprüfbaren Fundament ohne Luftnummern sind wir vom Landesverband McPomm angetreten. Als erste Aufgabe steht an, unsere Mitbürger über die Ursachen der derzeitigen Missstände und deren Beseitigung aufzuklären. Dabei folgen wir einem Programm, das aus der „Natürlichen Wirtschaftsordnung“ von Silvio Gesell heraus entwickelt wurde und bis heute, im Gegensatz zu Marxismus/ Kommunismus wie auch Kapitalismus, nicht zu widerlegen ist!

Unser Weg führt zwischen den vorgenannten hindurch. Auf unserer Fahne steht: „Erst der Mensch – dann die Wirtschaft!“

Mit dieser Grundeinstellung wird es uns gelingen, Reformen auf den Weg zu bringen, die ungerechtfertigte Vermögenshinzugewinne wie auch Grundstücksspekulationen außer Kraft setzen. Solche Krampf-lösungen wie Hartz-4 und Mindestlöhne werden der Vergangenheit angehören. Es gilt, das Kapital vom Zinssystem zu trennen. Damit hat der Kapitalismus seine schwarze Seele eingebüßt. Das Kapital als solches bleibt natürlich erhalten, erfüllt dann aber den ‚GG‘-Artikel 14 Abs. 2. in dem festgelegt ist, dass „Besitz verpflichtet“ (auch eine soziale Aufgabe hat). Über 90% der Erdbevölkerung wird das nicht traurig stimmen.

Danach kann das Kapital nur noch für friedliche Ansprüche einge-setzt werden. Es bleibt Produktionsfaktor (Marx), verliert aber seine Monopolstellung zur Ausbeutung der Arbeitskraft!

Und da es keine Berechtigung mehr für das Erheben von Zinsen geben wird, bleiben die Preise auf ihrem Arbeitsniveau. Damit wird gleichzeitig der Druck auf ständiges uferloses Wachstum ver-schwinden.

In einem anderen Text haben wir spezifiziert aufgelistet, was wir im LV-MV uns wünschen. Zu Weihnachten wird das Gewünschte noch nicht unterm Christbaum liegen. Dies zu erreichen stellt uns vor die Hoffnung, möglichst viele Gleichgesinnte in unserem Land zu finden,

die aktiv werden wollen um mit uns unsere Botschaft unter die Leute zu bringen. „Wissen ist Bildung – ohne Bildung kein Wissen!“

Danach wird sich ergeben, dass wir von der „HWP“, Bezirksverbände und Ortsverbände in M-V gründen. Wir wollen im ganzen Land präsent sein, um bei Wahlen unsere Kandidaten in die Parlamente zu bringen. Sie verehrte Leserin und Leser können sich selbst an die Stellen bringen, wo Ihnen gehört zu werden sicher ist. Dazu müssen Sie auch nicht die berühmte parteiinterne Ochsentour durchlaufen. Es genügt, wenn Sie der Vernunft folgen. Gemeinsam werden wir unser Ziel erreichen, das da heißt:

Humane soziale freie Marktwirtschaft“!

Es grüßt Sie herzlich der Vorstand des LV-MV:

Eberhard Mauderer – Hagen Strauß – Jutta Koenitz – René Poltier –

und Reinhard Koch