Langnese-Hersteller Unilever baut komplett um

Mainstream-ArtikelWith 0 comments

Die feindliche Übernahme hat Unilever abgewehrt, jetzt baut sich der Hersteller von Langnese-Eis komplett um. Sparten werden zusammengelegt, Jobs gestrichen, die Werbung gekürzt – profitieren sollen die Aktionäre.

Quelle: Langnese-Hersteller Unilever baut komplett um – SPIEGEL ONLINE

 

Sparprogramm für die Führungsetagen, Geldregen für die Aktionäre: Der Konsumgüterkonzern Unilever verordnet sich nach dem abgewehrten 143-Milliarden-Dollar-Kaufangebot des Konkurrenten Kraft Heinz einen gründlichen Umbau. Mit Jobabbau, dem Verschmelzen von Sparten und einem gekappten Werbebudget will der Vorstand die Kosten um weitere Milliarden senken. So funktioniert die Umverteilung von unten nach oben munter weiter, während  der Zins auf die Sparbücher für Otto-Normalverbraucher fast auf Null gesunken ist. Und für alle, die noch nicht begriffen haben, wie der Zins in die Preise kommt: Jetzt sollte das eigentlich ganz klar sein.

WP