16. Mai 2022

Ein Gedanke zu “Humanwirtschaft und Grundeinkommen?!

  1. Sehr interessante Gedanken zu einer Synthese von Grundeinkommen und Freiwirtschaft!

    Ich denke auch: Beides ist vereinbar und möglich. Und beides gehört zusammen, denn beides entspringt einem würdigen Menschenbild (homo sapiens statt homo oeconomicus) und einem naturrechtlichen (vernuftrechtlichen) Verständnis seines Daseins als Mensch!

    Nicht der Mensch ist Zweck des Kapitalmarktes, der sich “vermarkten”/ verdingen muss, um zu existieren.

    Sondern der Mensch existiert bereits von Anfang an vollständig als Bedürfniswesen (sozusagen Zweck-los) und diese Existenzsicherung ist das Ziel der Wirtschaft!

    Erst in solch einer “Zweck-losen Existenz” (weder für den “Markt”, noch für Ideologien) kann er sein Ziel, seine Vision, sein Potenzial, sein Menschsein voll verwirklichen; nie als Zweck eines parasitären Marktes!

    1
    0

Schreibe einen Kommentar