16. Mai 2021

Corona – Die Lizens zum Geld drucken

Zu den geschäftlichen Machenschaften einiger Bundestagsabgeordneter erreichte uns folgender Leserbrief:

Offener Brief: Geld von Nüßlein und Löbel zurückfordern

Sehr geehrte Damen und Herren

Die Bundestagsabgeordneten der CDU Georg Nüßlein und Nikolas Löbel haben mit COVID fast 1 Mio. Euro persönlichen Profit gemacht. Warum fordert niemand dieses Geld? Wer als Bundestagsabgeordnete persönlichen Profit durch 2.482.522 COVID-Opfer und 71.504 COVID-Tote macht, dem steht solches Geld nicht zu. Dieses Geld muss für Impfstoff-Beschaffung verwendet werden, z.B. für “Sputnik V”.

Bitte fragen Sie doch mal die Mitglieder Ihrer Partei “HUMANWIRTSCHAFTSPARTEI HUMANWIRTSCHAFT” was sie von einer solchen Forderung halten.

Mit freundlichen Grüßen
Achim Orlikowski

Nüßlein und Löbel haben es erkannt: Corona dient in erster Linie zum Geld drucken.
Nach einer langen Phase von gegen Null und teilweise in den Minusbereich tendierender Zinsen braucht das Kapital wieder zinsteigernde Tendenzen. Schon Marx schrieb: Für entsprechenden Profit (Zinsgewinn) ist das Kapital bereit über Leichen zu gehen. Wenn es schon keinen Sachwerte zerstörenden Krieg machen kann, da Putin und auch Trump sich einfach diesbezüglich weigern (und weigerten), bzw. eine große Naturkatastophe ausgeblieben ist – müssen andere Strategien durchgezogen werden. Hervorragend eignet sich dazu derzeit ein Virus, welcher wie jeder andere in der Lage ist zum Sterben von Menschen beizutragen. Und Corana kann tödlich sein – da spielt es auch keine Rolle, wie es in die Welt gekommen ist. (siehe die Frage ob natürlichen oder künstlichen Ursprungs)
Nutznießer unserer natürlichen Angst vor dem Tod sind all die Investoren, allesamt Multimillionäre und -Milliadäre, welche in die entsprechenden Labore und Abteilungen der Pharma-Industrie investiert haben. Und jetzt die Staaten und Völker weltweit zwingen die Kosten zur “Bekämpfung der Pandemie” zu tragen.

Spätesten wenn der Zins wieder eine dem Kapital gefällige Höhe erreicht hat, wird man von der “Pandemie” nichts mehr hören. Und die Menschen werden wieder, wie von Anbeginn der Zeit, “normal” sterben.

Und was Nüßlein und Löbel betrifft – es gibt noch etliche andere Mitglieder unserer Bundes- und Landtage und unserer Regierungen, bei denen Familien von der Maskenhistery profitieren. Was machen wir mit diesen?

Na dann,
denken Sie einmal darüber nach –
einen schönen Tag noch!
HH

Sag es weiter, teile es!

Schreibe einen Kommentar