Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/39/d549189775/htdocs/wp-content/plugins/wysija-newsletters/helpers/shortcodes.php on line 100
wo nach richten - No.81
---

Bundestagswahlen 2021

Liebe Parteifreunde,
im nächsten Jahr wird ein neuer Bundestag gewählt. Als Partei stellt sich uns nun die Frage, wie an dieser Wahl teilnehmen? Ohne eine Wahlteilnahme wird im Jahr darauf der Parteienstatus der HUMANwirtschaftspartei erlöschen. Wollen wir es soweit kommen lassen?
Wer von Euch immer mal im internen Teil der Homepage vorbeischaut, wird dort sicher schon einen neuen Tread zu diesem Thema gefunden haben. (Zugangsdaten vergessen? Einfach bei mir (harald.heidenreich@humanwirtschaftspartei.de) neue anfordern!!)
Um nach Beendigung der Vorbereitiungen einen zünftigen Startschuss für unser "Wahlenprojekt" geben zu können brauchen wir eure Hilfe: Zwar befindet sich auf unserer Webseite ein Beitrag mit zahlreichen Mailadressen von verschiedenen Zeitungen, aber es sind nicht genug.

Bitte sammelt in euren Landkreisen und Bundesländern die Adressen der verschiedenen Redaktionen von Tageszeitungen, Printmedien allgemein sowie von lokalen Radio- und Fernsehsendern und schickt diese an info@humanwirtschaftspartei.de.
Viele Zeitungen veröffentlichen auch die dienstlichen Mailadressen von Redakteuren und Journalisten. Auch diese sammeln und schicken.

Um die nötige Aufmerksamkeit zu erzielen, möchten wir an diesem Starttag eine große Pressemitteilung veröffentlichen.

Aber auch zur Durchführung der Aktion wird Hilfe benötigt. Zunächst richtet sich die Bitte an Informatiker und solche die es werden wollen, Webdesigner und Programierer, Werbefachleute und Eventmanager. Wer hat Interesse? Hier an dieser Stelle möchte ich noch nicht zu viel verraten, im Internen Teil der HUMANwirtschaftshomepage näheres.

 

---

Neues von der Webseite

---

Stillstand oder Neuverschuldung

Heraus aus dem Wirtschaftsstillstand ohne Neuverschuldung! Wer unverschuldet, bzw. durch Anordnungen der Regierung, in existentielle Not gerät, hat Anspruch auf sofortige staatliche Hilfe. Das versteht sich von selbst. Darüber hinaus muss ein Abgleiten in eine schwere Wirtschaftskrise unter allen Umständen vermieden werden. Es genügt nicht, einfach nur Geld bereit zu stellen. Es muss auch sofort zum Einkauf benutzt werden, wenn …

Weiterlesen.

---

Corona und die Grünen

Was in diesem Jahr geschieht, hat die Republik noch nicht erlebt, nie gewollt, sich nicht vorstellen können und – verdammt noch mal – nicht bestellt: Die vierte große Krise in Folge (nach und während Finanzen, Flüchtlingen und Klima), noch dazu eine, die nicht nur die vielen Defizite des Landes offenlegt, sondern obendrein den innersten Glaubenskern der Republik infrage stellt: Stabilität …

Weiterlesen.

---

Veranstaltungen der Partei und ihrer Gliederungen.

---