Aktuell

04 Nov

Sie wollten die DM und bekamen den Kapitalismus

Vor 30 Jahren, am 9.11.1989, öffnete die DDR ihre Grenze. Der bisherige Ostblock hatte Risse bekommen und brach nacheinander zusammen. Die Bevölkerung im Osten wollte haben, was sie im Westen vermutete: Wohlstand und Freiheit. Sie bekam aber den Kapitalismus – mit voller Breitseite. In Westdeutschland hatte man mit der Sozialen Marktwirtschaft seit der Währungsreform 1948

weiterlesen
28 Okt

Landesparteitag NRW durchgeführt

Am 27,10.2019 fand in der Silvio-Gesell-Tagungsstätte Wuppertal im Anschluß an den Bundesparteitag der ordentliche Parteitag des Landesverbandes NRW statt. Im LV NRW sind unsere Mitglieder aus NRW, Rheinland-Pfalz und dem Saarland organisiert. Die turnusmäßig ausscheidenden Vorstandsmitglieder wurden wiedergewählt.  Die Parteiarbeit wird wie bisher fortgesetzt. Telefonkonferenzen sichern die Kommunikation.  Werbung erfolgt über die Website der Partei

weiterlesen
23 Sep

Thomas Pikettys zweites Buch: Der Star-Ökonom, der jedem Franzosen 120.000 Euro schenken will

Quelle: Thomas Pikettys zweites Buch: Der Star-Ökonom, der jedem Franzosen 120.000 Euro schenken will – Wirtschaft – Tagesspiegel   Da ist er schon ziemlich dicht dran, der Herr Piketty. Leider greift er nur die zweite Option auf, nämlich die Rückumverteilung des leistungslos erworbenen Reichtums mittels Reichen- und/oder Vermögenssteuer bis 90%. Wie viel eleganter wäre es

weiterlesen
05 Sep

Vermögenssteuer – “sozialistische Mottenkiste” oder sinnvoll?

Quelle: Vermögenssteuer – “sozialistische Mottenkiste” oder sinnvoll? | für eine menschenGerechte Gesellschaft und Wirtschaft Die Partei, welche im sächsischen Wahlkampf rote Badeenten verteilte und damit an Loriots “Die Ente bleibt draussen” erinnerte (was sie dann in Sachsen auch fast geschafft hat) bringt die Vermögenssteuer wieder ins Gespräch. Der Blog “menschen-gerechte-gesellschaft” hat diesen Vorschlag einmal genauer

weiterlesen
11 Aug

Kreuzfahrten: Experte Wolfgang Gregor übt Kritik an Reedereien

Quelle: Kreuzfahrten: Experte Wolfgang Gregor übt Kritik an Reedereien – SPIEGEL ONLINE Kreuzfahrten sind ein äußerst gutes / schlechtes Beispiel für die Auswirkungen für ein zinseszinsbasiertes Geldsystem wie der Euro oder der Dollar. Dieses Geldsystem / Kapitalismus ruiniert entweder unsere Umwelt / Lebensbedingungen / Ressourcen oder er degradiert die sozialen Errungenschaften oder beides. Ist das so

weiterlesen
30 Jun

Immobilienboom spaltet Deutschland in Arm und Reich – Wirtschaft – Süddeutsche.de

Quelle: Immobilienboom spaltet Deutschland in Arm und Reich – Wirtschaft – Süddeutsche.de Das Kapital flüchtet sich in den Boden, wenn mit der “normalen” Kapitalanlage kein “ausreichender” Gewinn mehr gemacht werden kann. Eine Binsenweisheit für jeden Freiwirt, seit der Finanzkrise 2007 bereits absehbar, aber erst jetzt im journalistischen “Mainstream”angekommen. Dabei ist diese einfache Schlussfolgerung nicht das

weiterlesen
15 Jun

„Die Reichen sind die wahren Sozialschmarotzer“

Gespräch mit Kathrin Hartmann über Hartz IV, Super-Gentrifizierung und die Politik der Tafeln Quelle: „Die Reichen sind die wahren Sozialschmarotzer“ Ein wahrer Satz. Eigentlich schon biblisch alt. „Eher geht ein Kamel durch das Nadelöhr, als das ein Reicher in das Reich Gottes kommt.“ – soll schon Jesu gesagt haben. Ein Schmarotzer ist ein Lebewesen, welches

weiterlesen
13 Jun

Eric Hoffer – der etwas andere Philosoph

Er hätte ein typischer Vertreter des Proletariats sein können, denn er gelangte in seinem Leben nie über Gelegenheitsarbeiten als Erntehelfer und Hafenarbeiter hinaus und hatte in seiner Jugend nicht einmal die Schule besuchen können. Anders gesagt, hätte Eric Hoffer für Marx ein Paradebeispiel für den Typus Mensch abgeben müssen, dessen … Quelle: Hitler, Arendt, Hoffer.

weiterlesen