Aktuell

20 Jul

Kein Wirtschaftsaufschwung für untere Einkommensschichten

Wie die Financial Times Deutschland auf ihrem Online Portal berichtet, gibt es für große Teile der Bevölkerung eine negative Entwicklung bei ihrem persönlichen Einkommen. Die Grundlage für diese Aussage bildet die Analyse des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW). Das DIW hat die Lohnentwicklung mit den offiziellen Preissteigerungsraten verglichen und festgestellt, dass Geringverdiener kontinuierlich Jahr für

weiterlesen
05 Jul

Die Olsenbande ergibt sich nie

… wohl jeder gelernte DDR-Bürger kennt diesen Film. Er endet mit dem Austritt Dänemarks aus der EU. Und mit einem Volksfest. Seinen Titel hat jener Film in Anlehnung an den Widerstand in einem Stadtviertel von Kopenhagen gegen die faschistischen Besatzer erhalten. Nun ist es sicher heute eine andere Situation, und die momentan eingeführten Grenzkontrollen sind

weiterlesen
25 Jun

Deutsche haben ca 5 Billionen gespart

Sparwut und Verschuldung  5 Billionen Sparguthaben = 5 Billionen Schulden, im Prinzip ist das so einfach, auch wenn das niemand zu verstehen scheint. Die Systemsrelevanten Medien berichteten jüngst von der Sparwut der Deutschen. Diese habe trotz Krise ihre Sparguthaben auf 5 Billionen Euro anwachsen lassen. Dies bedeutet aber auch gleichzeitig, das in gleicher Höhe Schulden

weiterlesen
23 Mai

Demos in Spanien Demotivation noch in Deutschland …

oder  Warum hier noch zu wenige auf die Straße gehen?  Das Klima in Europa wird in Zeiten der Hetze und Angstmacherei der Mediendiktatur immer rauer und unmenschlicher. Man versucht Demonstrationen zu verbieten und Bürger einzuschüchtern. Rette sich wer kann, wer im Weg steht wird einfach beseitigt!!! Wie Sie schon in den aktuellen Medien mitverfolgen konnten,

weiterlesen
15 Mai

Humanwirtschaft – Ein Konzept für die Zukunft

Die spanische Regierung hat für dieses Wochenende die Proteste in ganz Spanien wegen der anstehenden Wahl mit der Begründung verboten, dass durch die Proteste die Wahl beeinflusst zu werden droht. Es stellt sich allerdings die Frage wie das Recht auf Wahlen unabhängig von dem demokratischen Diskurs und dem damit einhergehenden Recht auf Demonstrationen betrachtet werden

weiterlesen
14 Mai

Griechenland raus aus dem Euro – und wir auch!

Hoheit über die eigene Währung bewahren! Das höchste Gut, welches sich der Staat bewahren muss, ist die Hoheit über seine eigene Währung… Das höchste Gut, welches sich der Staat bewahren muss, ist die Hoheit über seine eigene Währung. Deutschland, das mittlerweile EU-Bürgschaften über 391 Milliarden Euro übernommen hat, wäre gut beraten, sich schnellstens aus dem Maastricht-Vertrag

weiterlesen
01 Mai

Das Ende des Atomzeitalters – und des Kapitalismus

Nach Tschernobyl war jedem klar, dass Kernenergie grundsätzlich unsicher ist. 25 Jahre nach dem Super-GAU ereignet sich erneut ein fataler Unfall in der Kernenergietechnik, diesmal in Japan in Fukushima. Noch ist nicht abzusehen, wie schwer die Folgen sein werden, aber die Ereignisse widersprechen schon jetzt eklatant der Aussage, dass Kernenergie sicher ist. Mit der Kernenergie

weiterlesen
28 Apr

Empört euch! und tut was dagegen!

Stéphane Hessels (93) ist ein französischer Berliner, der im zweiten Weltkrieg gegen die Verbrechen der Nationalsozialisten in der Armee und im Untergrund gekämpft hat. Er hat viele Konzentrationslager überlebt und lebt bis heute, um von seinen Erfahrungen zu berichten. Er beweist, dass so lange Menschen noch Leben, die den Crash der kapitalistischen Wirtschaften in einem

weiterlesen
25 Apr

Demokratie 2.0 – Zum Beispiel: S21

Die Menschen in Stuttgart sind von S21+ nicht überzeugt. Der Streit um S21 geht jeden Tag weiter, auch wenn die Medien mit ihrer Berichterstattung nachlassen. Der „Widerstand 2.0“ oder „Stresstest+“, das sind Antworten auf eine Politik, die sich vor dem demokratischen Souverän hinter dem Rechtsstaat versteckt. Anstatt Fehler einzugestehen wird das Projekt zu einem Jahrhundertprojekt

weiterlesen
24 Apr

Ostalgie – Die DDR war genauso pleite

Alt- und Jungkommunisten in den östlichen Bundesländern verdrängen zumeist bittere Wahrheiten, wie man zum Teil an den Wahlergebnissen sieht. Zweifellos gehört die, als „Schürer-Bericht“ bekannt gewordene, ökonomische Analyse der DDR-Endzeit als vernichtendes Urteil einer maroden Planwirtschaft zu den wichtigsten Offenbarungen der DDR-Oberen. Erstaunliche Parallelen ergeben sich, wenn man die Verschuldung der DDR mit der aktuellen

weiterlesen
Seite 29 von 34« Erste...1020...2728293031...Letzte »