Category Archives: Gesellschaft

02 Nov

Berlin: Initiative will Großvermieter enteignen – SPIEGEL ONLINE

In Berlin will eine Bürgerbewegung das Problem hoher Mieten lösen – durch die Enteignung großer Wohnungsgesellschaften. Die Aufregung ist groß. Quelle: Berlin: Initiative will Großvermieter enteignen – SPIEGEL ONLINE   Wer sich ein wenig mit der Freiwirtschaft auskennt weiß, das sich das Kapital, wenn es keine geeigneten anderen Anlageformen mehr findet, in den Boden flüchtet.

weiterlesen
29 Sep

Postwachstumsökonomie: Schluss mit WachstumWachstumWachstum

Quelle: Postwachstumsökonomie: Schluss mit WachstumWachstumWachstum | ZEIT ONLINE   Kann sich überhaupt jemand eine Gesellschaft ohne Wachstumszwang vorstellen? Der “normale” Bürger wohl kaum, zu oft und zu einprägsam wird in unserer Gesellschaft das Wachstum beschworen.  Und die derzeit zu erlebende gezielte Zuwanderung in unseren Wirtschaftsraum ist darauf zurück zu führen. Eine Gesellschaft, in der die Bevölkerung

weiterlesen
02 Sep

Weltfriedenstag

Am 1.9.1939 begann der Einmarsch der deutschen Wehrmacht in Polen, schlichthin der Beginn des 2. Weltkrieges. Ein Krieg, der von langer Hand international vorbereitet worden war. Deutschland kam die Rolle zu, den ersten Schuß zu tun. Auch wenn eigentlich nur “Zurück geschossen wurde”, wie es hieß. Letzlich spielt es keine Rolle, wer zuerst schießt. Maximal

weiterlesen
31 Aug

Zeit Online, die Bundesregierung und die FakeNews des Jahres

Quelle: Zeit Online, die Bundesregierung und die FakeNews des Jahres | Die Kieker (Die Spoekenkiekerei )   In Chemnitz ist der Teufel los, oder doch nicht? Medien und Politik berichten von Hetzjagden auf “Nicht Deutsche”. Die Polizei weiß nichts davon. Selbst die Presse vor Ort, die Chemnitzer Freie Presse – Sachsens größte Zeitung  –  kann

weiterlesen
30 Aug

Die Antwort auf (angebliche) Hetzjagden: Die Lösung der Sozialen Frage

Die Lösung der sozialen Frage und die Überwindung des Totalitarismus Otto Valentin, 1952; HUMANWIRTSCHAFTSPARTEI, 2008 Der schnellste Einstieg in die HUMANWIRTSCHAFT: Wer an das Recht des Menschen glaubt, seiner Berufung folgen zu dürfen und den vollen Ertrag seiner Tätigkeit zu erhalten; wer die verheerenden Wirkungen des Klassenkampfes und der Wirtschaftsstörungen erkannt hat, die zum Totalitarismus drängen;

weiterlesen
20 Aug

Bundesparteitag 2018

  Wir geben hiermit gemäß §18 (2) der Satzung fristwahrend den Tagungstermin des Bundesparteitages im Publikationsorgan der Partei bekannt: Freitag, 23.11.2018        Sitzung des Erweiterten Parteivorstandes Samstag, 24.11.2018      Eröffnung des Bundesparteitages Sonntag, 25.11.2018      Ende des Bundesparteitages Tagungsort: Silvio-Gesell-Tagungsstätte, Schanzenweg 86, 42111 Wuppertal Der Bundesvorstand

weiterlesen
16 Aug

Kapitalismus und Klimawandel müssen zusammengedacht werden

Wer den Klimawandel nur auf das Phänomen der Erderwärmung reduziert, diskutiert am eigentlichen Thema vorbei. Es geht darum, soziale Ungleichheit und die ökologische Frage zusammen zu denken. Quelle: Kapitalismus und Klimawandel müssen zusammengedacht werden: Kolumne – SPIEGEL ONLINE   allmählich beginnt der ein oder andere Mensch bestimmte Sachverhalt miteinander zu verbinden. Das dabei die falschen

weiterlesen
08 Aug

Klimawandel: Die Katastrophe hätte verhindert werden können

Die Welt nähert sich dem Abgrund, doch statt zu handeln, stecken wir den Kopf in den trockenen Sand. Warum weckt der mögliche Untergang der Menschheit so wenig Interesse? Quelle: Klimawandel: Die Katastrophe hätte verhindert werden können – SPIEGEL ONLINE solange wir nicht die Ursache des Wachstumszwangs,nämlich die Überlegenheit des Geldes / Tauschmittelsüber die Waren und

weiterlesen
02 Aug

Olis Klimablog: Das Klima kreist aus und keinen juckts – wetter.de

Quelle: Olis Klimablog: Das Klima kreist aus und keinen juckts – wetter.de solange wir nicht die Ursache des Wachstumszwangs, nämlich die Überlegenheit des Geldes / Tauschmittels über die Waren und damit einen immer währenden positiven Zins, erkennen und das Geld durch eine Gebühr auf Augenhöhe zu den vergänglichen Waren bringen, solange werden alle noch so

weiterlesen