Aktuell

09 Nov

AUFGEDECKT: Weltbeherrscher BlackRock – Einflüsterer unserer Regierung – Es geht auch um Ihre Rente

BlackRock – Der unbekannte Weltherrscher Wie Finanzdynastien und Finanzkonzerne heimlich die Welt regieren So mächtig wie eine Staatswirtschaft BlackRock ist ein Vermögensverwalter. Das hört sich zunächst harmlos und solide an. Doch kein anderer Finanzkonzern beherrscht so viel Kapital wie BlackRock. … mehr → Netzfund zur Kapitalkonzentration. Hier werden die leistungslosen Einkommen durch Aber-Millionen Menschen für

weiterlesen
06 Nov

Deutschland überfordert seine kostbaren Talente

Die junge Generation soll Betriebe modernisieren, Alte finanzieren und Kinder aufziehen – aber endet wohl selbst arm im Alter. Sie steckt in der Falle. Ein Gastbeitrag. Es ist schon erstaunlich, wie unwidersprochen von zukünftigen Rentenkürzungen geschrieben wird. Dabei wird immer voraus gesetzt, das unser aktuelles Wirtschaftssystem um jeden Preis beibehalten wird. Völlig übersehen wird dabei,

weiterlesen
04 Nov

Korruption in der Ukraine: Einblicke in die Rüstungspolitik

Eine räuberische Oligarchie beherrscht die Verteidigungswirtschaft der Ukraine. Wohin man blickt, blüht die Korruption. Wie funktioniert der Schattenapparat? Und wieder einmal gilt:  Der Inbegriff des Kapitalismus ist die Granate. Dort, wo sie abgefeuert wird, entsteht sofort Ersatzbedarf. Dort, wo sie einschlägt, wird u. U. Sachkapital zerstört, welches, unter Aufnahme von Kredit, neu erstellt oder, wenn

weiterlesen
02 Nov

Jamaika und die Weltwirtschaft: Vergesst die schwarze Null

Auf kaum etwas konnten sich die Möchtegern-Koalitionäre von Jamaika bislang einigen – außer auf einen ausgeglichenen Staatshaushalt. Das ist absurd. Und gefährlich. Von allen Volkswirtschaftlern, von denen regelmäßig zu lesen ist, gefällt mir der Herr Henrik Müller besonders gut: Er hat noch den besten Überblick über das große Ganze. Insbesondere scheut er sich nicht, das

weiterlesen
01 Nov

Jede vierte Bank ist seit der Finanzkrise weg

Banken im Umbruch: Seit dem Zusammenbruch von Lehman Brothers ist die Zahl der Geldhäuser stark gesunken. Das ist nicht das einzige, was sich geändert hat. Das überrascht uns Freiwirte nun überhaupt nicht: In einer Wirtschaft mit dauerhaft positivem Zins, also Kapitalismus, muss zwangsläufig, vor allem auch in Krisenzeiten, die Konzentration des Kapitals zunehmen. Entweder wachsen

weiterlesen
29 Okt

Kyrill hat Schäden von 2 Milliarden Euro verursacht

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hält in seinem Resümee für das vergangene Jahr fest, dass Unwetter mit Starkregen 2016 fast zehnmal höhere Versicherungsschäden verursachten als noch im Vorjahr. Damit halten die regenträchtigen Tiefs Elvira, Frederike und Gisela aus dem vergangenen Jahr Einzug in die Top Ten der Naturereignisse, die hierzulande die höchsten Versicherungsschäden verursachten.

weiterlesen
28 Okt

EZB dämmt Geldflut ein – wann steigen endlich die Bankzinsen?

Seit dieser Woche ist klar: Die Europäische Zentralbank nimmt allmählich Abschied von ihrer ultra-lockeren Geldpolitik. Müsste das nicht auch die Zinsen bei Banken und Sparkassen steigen lassen? Was  in diesem Artikel gemeint ist, sind die Zinsen auf Spareinlagen für die Sparer. Es ist schlicht nach wie vor erschütternd, wie unwidersprochen die Mainstreampresse den Otto Normalverbraucher

weiterlesen
26 Okt

Wohlstandsstudie: Erstmals mehr Milliardäre in Asien als in den USA

Die Milliardäre der Welt sind vergangenes Jahr noch reicher geworden – und auch die Zahl der Superreichen stieg deutlich an. Doch zwischen den Kontinenten gibt es große Unterschiede. und woher kommen die Milliarden? Die werden von abhängig Beschäftigten geraubt, die im Kapitalismus ihre Arbeitskraft zur Verfügung stellen müssen und um einen großen Teil ihrer Leistung

weiterlesen
22 Okt

Insektensterben: 75 Prozent weniger Insekten in Deutschland

Das Insektensterben lässt sich nicht mehr abstreiten. Der oft kritisierte Krefelder Entomologen-Verein hat jetzt in einer Langzeitstudie gezeigt: Die Populationen sind seit der Wende um drei Viertel geschrumpft. Welchen Anteil hat die Landwirtschaft, welchen das Klima? Was hat das Insektensterben in Deutschland mit dem Fehler im Geldsystem zu tun? Die Konzentration des Kapitals in immer

weiterlesen
20 Okt

Onlinebanking: Hinter diesen Kreditkarten lauern Gebührenfallen – SPIEGEL ONLINE – Wirtschaft

Viele Kreditkarten sind nicht rundum kostenlos. Das zeigt eine Auswertung der Zeitschrift “Finanztest”. Der Grund: Viele Banken haben mittlerweile die sogenannte Teilzahlung voreingestellt, die Folge sind horrende Zinsen. Es ist doch sonnenklar: Sobald mit dem Verleihen von Geld der Sparer keine ausreichend hohe Marge mehr erzielt werden kann, müssen sich die Banken fürs Überleben anderen

weiterlesen