Aktuell

12 Mrz

Einsatz am Hindukusch: Die Bundeswehr muss raus aus Afghanistan – sofort!

Ein neuer Bericht zeigt: Nichts ist gut in Afghanistan. Heißt: Militärisch ist da nichts zu gewinnen, der Krieg ist verloren. Quelle: Einsatz am Hindukusch: Die Bundeswehr muss raus aus Afghanistan – sofort! – Politik – Tagesspiegel   Angeblich liegt die Zustimmung der Deutschen Bevölkerung für Kriegseinsätze bei über 60%. Entweder wohne ich in der falschen

weiterlesen
10 Mrz

Tellkamp und Grünbein in Dresden – “Ein guter Streit, der da geführt wurde”

Nach Protesten gegen rechte Verlage auf der Frankfurter Buchmesse warnten Unterzeichner einer “Charta 2017” vor einer “Meinungsdiktatur”. Darunter auch Uwe Tellkamp. Gestern traf er in Dresden auf den Quelle: Tellkamp und Grünbein in Dresden – “Ein guter Streit, der da geführt wurde” 300 Personen wurden erwartet, 850 sind gekommen. Kein Thema brennt derzeit so unter

weiterlesen
07 Mrz

SPD Erneuerung – Vorwärts Genossen, wir müssen zurück

1990 betrug die Mitgliederzahl der SPD 949.550 Mitglieder, im November 2017 waren es noch 443.000 Mitglieder. 1998 bekam die SPD bei der Bundestagswahl 40,9 % der Zweitstimmen, im September 2017 lag sie bei 20,5 %. Damit das nicht immer so weiter geht, rufen die Mitglieder nach Erneuerung und der Parteivorstand verspricht, sich mit ganzer Kraft

weiterlesen
06 Mrz

Trump setzt nach: Handelskriege sind „gut und leicht zu gewinnen“

Harsche Reaktionen in der Politik und an den Weltbörsen hat der amerikanische Präsident mit der Ankündigung von Strafzöllen auf Stahl und Aluminium bereits provoziert. Doch jetzt setzt Trump mit mehreren Tweets noch nach. Quelle: Trump setzt nach: Handelskriege sind „gut und leicht zu gewinnen“   Immer wenn ich diese Art von Artikel lese, denke ich

weiterlesen
05 Mrz

Das Warten auf eine neue Regierung ist fast beendet

161 Tage seit der Bundestagswahl am 24. September 2017 hat es gedauert, bis die SPD sich am 4. März 2018 für eine Große Koalition mit der CDU/CSU entscheiden konnte – nach 66 % Zustimmung bei ihren Mitgliedern. Wer Minister werden soll, weiß sie aber immer noch nicht. Am 14. März soll voraussichtlich Angela Merkel dann

weiterlesen
04 Mrz

Teures Frankfurt

Laut des Immobilienberatungsunternehmens Collier International haben die Vermieter von Büroflächen in Deutschland ein lukratives Jahr hinter sich. „Erwartungen übertroffen“ heißt es in der aktuellen Marktübersicht. Im vergangenen Jahr sei der höchste Flächenumsatz seit 2007 erwirtschaftet worden. In den sieben wichtigsten Bürovermietungszentren wurde demnach eine Gesamtbürofläche von 4,2 Millionen Quadratmeter neu vermietet oder verkauft. Wie unsere

weiterlesen
03 Mrz

Zölle sollen US-Unternehmen retten

Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, des freien Wettbewerbs und des Leistungsprinzips steckt in großen Schwierigkeiten und versucht jetzt, mit der Uralt-Waffe der Zollpolitik Arbeitsplätze zu retten oder wiederzugewinnen, die im Produktionssektor gefährdet sind oder verloren gegangen sind. Die Methode, den Dienstleistungssektor wie z. B. die Finanzwirtschaft auszuweiten, hat sich als untauglich erwiesen, um die Industrie-Arbeitslosen

weiterlesen
01 Mrz

Essener Tafel: Arme und Ausländer

Die Flüchtlingspolitik der Großen Koalition versagt. Wer die Menschen ins Land holt, muss sich auch um sie kümmern. Stattdessen streiten sich in Essen die Ärmsten der Armen um ein Stück Brot. Da freut sich die AfD. Quelle: Essener Tafel: Arme und Ausländer – SPIEGEL ONLINE – Politik   “Denn diese Empörung hat etwas Unpolitisches. Sie

weiterlesen
01 Mrz

Wettstreit der Zinssätze: Wer zahlt dem Kreditnehmer den höchsten Zins?

Fünf Prozent Zinsen können Kreditkunden nun für einen 1000-Euro-Kredit erhalten. Die Internetplattformen Smava und Check 24 überbieten sich im Wettstreit um Negativzinskredite – wenn auch nur zu Werbezwecken. Quelle: Wettstreit der Zinssätze: Wer zahlt dem Kreditnehmer den höchsten Zins?   Nun, was in diesem Artikel steht, ist leicht übertrieben. Aber bereits darüber nachzudenken eröffnet völlig

weiterlesen
11 Feb

Ehe für Keinen

Die „taz“und die Ehe für alle: In der Wochenendausgabe der „taz“vom 1. Juli 2016 stellt Autor Kersten Austin die These auf: „Wenn jetzt alle dafür sind, kann man auch wieder dagegen sein.“ Auch für mich stellt sich die Frage, was rechtfertigt noch die Privilegierung einer überkommenen Lebensform, wenn der im Grundgesetz vorgegebene Zweck verfehlt wird.

weiterlesen
Seite 3 von 3912345...102030...Letzte »