Aktuell

05 Nov

kein Volksentscheid in Griechenland

Griechenland, fast hätte es den Anschein gehabt, als wolle die Demokratie an den Ort ihrer Erfindung zurückkehren. Der Grund, die gewählten Vertreter, nicht nur des griechischen Volkes und die klassischen Ökonomen sind mit ihrem Latein am Ende. Papa-ndreja hatte seinem Volk ein Referendum versprochen. Das Volk sollte entscheiden, ob es weiter am Tropf der eigentlich

weiterlesen
21 Okt

OCCUPY

 Occupy the Wall Street, Occupy die Bundestag, Occupy – Occupy! Occupy – so klingt es momentan aus allen Medien. Die Banken in die Schranken lautet einer der Slogans. Die Forderung nach strengen Regelungen für den Finanzsektor wird immer lauter. Auch eine Petition an den Bundestag soll dieser Forderung Nachdruck verleihen. So verständlich diese Regulierungsforderungen auch

weiterlesen
13 Okt

Todesstrafe nur für uns?

Merkel wirbt für Abschaffung der Todesstrafe – in der Mongolei! Wieder einmal erteilt Bundeskanzlerin Merkel anderen Ländern kluge Ratschläge, die sie zu Hause wohlweislich unter den Tisch fallen lässt. So fordert sie die Mongolei auf, die Todesstrafe abzuschaffen. An sich nicht schlecht. Aber wie ist die Lage in ihrem „Machtbereich“? In Deutschland? Seit dem Lissaboner

weiterlesen
02 Sep

Unser Geldsystem ist mittelalterlich!

Der Kapitalismus gilt als ein solides und robustes System für Realisten. Wer an seinen Annahmen rüttelt, gilt schnell als Utopist oder Fehlgeleiteter. Die offensichtliche Krise des weltweiten Kapitalismus und die wenig erbauliche Alltagsexistenz in einem Boom-Land wie Deutschland, der Rückbau politischer Errungenschaften aus der Vergangenheit, das alles ermutigt immer mehr Menschen ihre Einstellung durch Verstehen

weiterlesen
01 Sep

Wohin Geldsystem – Systemcrash war vorhersehbar

Die HUMANWIRTSCHAFTSPARTEI weist darauf hin, dass die gegenwärtige Finanzkrise sich zu einem weltweiten Systemcrash des Kapitalismus ausbreitet. Konjunkturprogramme und der globale “Währungskrieg” unserer Handelspartner erlauben es zwar der deutschen Wirtschaft sich langsam zu erholen, doch auf Kosten unglaublicher Neuverschuldung in der ganzen Welt. Diese Neuverschuldung kann in baldiger Zukunft nicht bedient werden. Die Folgen werden

weiterlesen
16 Aug

Wenns ums Geld geht … Sparkassen Casino

Jetzt ist es raus. Unsere Bürgermeister waren im Casino. Nicht in Baden-Baden oder Monte Carlo, Nein, ihrem Sparkassen-Casino. Die Sparkassen bieten ja schon lange Lotteriesparen an, und jetzt auch Zinswetten. Beim Lotteriespielen ist es ja im allgemeinen so, alle Spieler zahlen einen Beitrag und einer macht dann das große Geld. Und auf der Pferderennbahn beim

weiterlesen
15 Aug

Was der Westen von China lernen kann – und was nicht

Der Taz-Wirtschaftsredakteur Felix Lee las aus seinem eigenen Buch: „Was der Westen von China lernen kann , die Gewinner der Krise.“ Sein Lobgesang auf die weitsichtige chinesische Führung, die „einen Fortschritt nach Plan“ ermögliche, wirkte doch auf viele Teilnehmer etwas befremdlich und mit westlichen Grundwerten schwer vereinbar. Seit Jahren lädt die linke Tageszeitung „Taz“ einmal

weiterlesen
27 Jul

Nachschulung

Ein sichtlich nicht entsprechend kompetenter sächsischer Regierungssprecher wird zur Zeit für eine ansehnliche Summe nachgeschult. Nachgeschult um seiner Aufgabe, den verzapften Unsinn dieser Landesregierung schön zu reden, nach kommen zu können. Und diese nun bekannt gewordenen Summe erregt die Gemüter der Sachsen. Angesichts notorisch leerer Staats- und Kommunalkassen ist diese peunatshafte „Verschwendung“ von Steuergeldern wieder

weiterlesen
20 Jul

Kein Wirtschaftsaufschwung für untere Einkommensschichten

Wie die Financial Times Deutschland auf ihrem Online Portal berichtet, gibt es für große Teile der Bevölkerung eine negative Entwicklung bei ihrem persönlichen Einkommen. Die Grundlage für diese Aussage bildet die Analyse des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW). Das DIW hat die Lohnentwicklung mit den offiziellen Preissteigerungsraten verglichen und festgestellt, dass Geringverdiener kontinuierlich Jahr für

weiterlesen
05 Jul

Die Olsenbande ergibt sich nie

… wohl jeder gelernte DDR-Bürger kennt diesen Film. Er endet mit dem Austritt Dänemarks aus der EU. Und mit einem Volksfest. Seinen Titel hat jener Film in Anlehnung an den Widerstand in einem Stadtviertel von Kopenhagen gegen die faschistischen Besatzer erhalten. Nun ist es sicher heute eine andere Situation, und die momentan eingeführten Grenzkontrollen sind

weiterlesen