Aktuell

28 Mai

Sachsen will Verfassungsänderung

Schuldenbremse vs Verfassung  In ganz Europa haben wir wirtschaftliche Probleme, mal mehr, mal weniger drastisch. Als Ursache wird ständig von Krisen gesprochen, Wirtschaftskrise, Bankenkrise, Schuldenkrise. Da ist es wieder, das böse Wort „Schulden — Krise“ Zum Glück aber leben wir nicht in Europa, sondern in Sachsen. Und Sachsen sparen, und Sachsen wollen keine Schulden mehr

weiterlesen
15 Mai

Friedensbewegung – KEINE Kampfdrohnen

Der sächsische Landesverband der Humanwirtschaftspartei unterstützt den Appell “Keine Kampfdrohnen!” und stellt sich gegen die Etablierung von Drohnentechnologie für Krieg, sowie Überwachung und Unterdrückung der zivilen Bevölkerung. Der Appell “Keine Kampfdrohnen!” ist eine Kampagne von Gruppen und Menschen aus der Friedens-, Bürgerrechts- und Antikriegsbewegung und darüber hinaus. Mehr dazu unter dem folgenden Link http://drohnen-kampagne.de/

weiterlesen
05 Mai

Zerschlagt die Banken-reguliert die Finanzmärkte ??

Unter diesem Motto führte die Friedrich-Ebert-Stiftung am 04. 05. eine Veranstaltung in Dresden durch. Hauptredner war Prof. Dr. Hickel. Unter den interessierten Zuhöhrern waren auch Humanwirtschaftler.  Prof. Dr. Hickel versuchte, den zahlreichen Zuhörern die Ursachen der Finanzkrise und ihre Lösung darzulegen. Obwohl er sich als Wirtschaftsprofessor bezeichnet, der gegen den Strom schwimmt, blieben seine Antworten

weiterlesen
26 Apr

Der unmoralische Newspeak der Banken

Die seit längerem geschaltete Werbung der Sparkasse in verschiedenen Zeitschriften zeigt einen 50 Euro Schein, auf dem fleißig gearbeitet wird. Die seit längerem geschaltete Werbung der Sparkasse in verschiedenen Zeitschriften zeigt einen 50 Euro Schein, auf dem fleißig gearbeitet wird. So wie auf einem Euro Schein üblich, wird eine Brücke gezeigt, gemäß der Idee, dass

weiterlesen
14 Apr

Kohlekraftwerke Schuld an 3100 Todesfällen pro Jahr

 Am 3.4.2013 stellte die Umweltschutzorganisation Greenpeace in Berlin eine Studie über die Todesfolgen der Feinstaubemissionen der deutschen Braun- und Steinkohlekraftwerke vor. (HK) In einer von einem Institut der Universität Stuttgart für Greenpeace erarbeiteten Studie wird der von sämtlichen deutschen Kohlekraftwerken ausgestoßene Feinstaub für jährlich 3100 Todesfälle verantwortlich gemacht. In NRW verursachen danach die Kraftwerke Bergheim bei Köln 269

weiterlesen
28 Mrz

Erst der Anfang?

Zyprische Enteignung Nach dem EU-Diktat zum organisierten Raubbau in Griechenland nach dem Motto – verkauft alles was ihr verkaufen könnt – erfolgt nun in einem anderen Land der Zugriff auf Konten. Nach deutschem Recht wäre ein Gesetz oder eine Verordnung, die bestimmt, dass von Guthaben ein Abschlag von 20% – 30% abzuziehen ist , eine

weiterlesen
22 Mrz

Gesellschaftskunde: Zinskapitalismus = Faschismus

Zinskapitalismus = Faschismus Der Faschismus ist in der soziologischen Forschung ausgiebig beschreiben Die Definitionen reichen von einer Beschreibung typischer Wirkungsweisen des Faschismus in der Geschichte bis zu einer Analyse seiner geistig-politischen Grundkräfte , die ergebnisneutral beschrieben werden. Vorherrschend ist wohl die Definition von Paxton, der den Faschismus als eine obsessive Beschäftigung mit Überlegenheit und Macht

weiterlesen
16 Mrz

Arbeitskampf im öffentlichen Dienst

 Für die rund 800.000 Angestellten der Bundesländer fordern die Gewerkschaften 6,5 % mehr Gehalt. In NRW versuchten sie am Mittwoch, 6.3.2013, dieser Forderung Nachdruck zu verleihen. (HK) 7000 Angestellte in den Landesverwaltungen von NRW legten bei einem Warnstreik die Arbeit nieder. In Düsseldorf liefen zwei Demonstrationen, eine von Verdi vor dem Landtag mit ca 10.000

weiterlesen
18 Feb

Wenn’s um’s Geld geht … Sparkassencasino die 2.

Noch immer beschäftigen sich unsere Bürgermeister und Landräte mit dem Sparkassencasino. Die entstandenen Schulden sind mittlerweile gigantisch. Vor einigen Jahren boten die sächs. Sparkassen Komunen und Landkreisen Zinswetten als Geldanlage an. Die Orte wetteten auf steigende oder fallenden Zinsen und hofften damit auf einen guten Gewinn. Im Glauben an permanentes Wachstum und damit steigende Zinsen

weiterlesen
13 Feb

Den Opfern der Dresdner Bombennacht

 Wie in jedem Jahr gedachten die Dresdner Mitglieder der Humanwirtschaftspartei auch in diesem Jahr den Toten der Zerstörung Dresdens Die Humanwirtschaftspartei Sachsen gedachte am 13.2. 2013 der Opfer der sinnlosen Zerstörung Dresdens am 13. und 14. Februar 1945 durch englische und amerikanische Bomber. Abseits der Marsch- und Blockaderituale legten Mitglieder des Landesverbandes am Mahnmal auf

weiterlesen
Seite 30 von 39« Erste...1020...2829303132...Letzte »